Zimtschnecken in Form mit Kerze im Hintergrund
Rezepte,  Süßes,  Weihnachten,  Zimtschnecken

Bratapfel Zimtschnecken mit Streusel (vegan)

Was wäre die Weihnachtszeit ohne ein neues Zimtschnecken Rezept? Diese Bratapfel Zimtschnecken sind super süß, zimtig und saftig – perfekt für ein gemütliches Adventswochenende!

Springe zu Rezept

 

Die Zutaten auf einen Blick

Für diese weihnachtliche Zimtschnecken-Variante brauchst du folgende Zutaten:

  • Mehl
  • Trockenhefe
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • pflanzliche Milch
  • pflanzliche Margarine
  • Äpfel
  • gehackte Nüsse
  • Rosinen / Cranberries
  • Zitronen- und Orangenschale
  • Salz
Bratapfel Zimtschnecken mit Streuseln in weißer Form

Bratapfel Zimtschnecken: Die Zubereitung

Das Rezept mag relativ lang aussehen, aber die Zubereitung ist super einfach. Das sind die Schritte:

  1. Hefeteig vorbereiten
  2. Bratapfel-Füllung (Äpfel, Nüsse, etc.) in den Ofen geben und vorbacken
  3. Den Streuselteig vorbereiten und in den Kühlschrank stellen
  4. Den Hefeteig nach dem Gehen ausrollen, mit der typischen Zimtschnecken-Füllung (Margarine, Zimt, Zucker) bestreichen und mit der Bratapfel-Füllung toppen. Aufrollen, in Scheiben schneiden und die Zimtschnecken nochmal gehen lassen
  5. Mit Streuseln toppen und backen
Zimtschnecken Close-Up

Lust auf mehr Zimtschnecken?

Hier findest du alle veganen Zimtschnecken Rezepte!

Wie wäre es zum Beispiel mit:


Wie immer findest du auf Instagram und TikTok das entsprechende Video zum Rezept – sieh es dir gerne einmal vorher an! 🙂

Zimtschnecken in Form mit Kerze im Hintergrund

Bratapfel Zimtschnecken mit Streusel (vegan)

Weihnachtliche Bratapfel Zimtschnecken mit Streusel.
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 20 Min.
Ruhe- und Backzeit 1 Std. 15 Min.
Arbeit 1 Std. 55 Min.
REZEPT FÜR: 16 Zimtschnecken

Zutaten
  

Für den Hefeteig:

  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe (oder 20g frische Hefe)
  • 60 g Zucker
  • 250 ml pflanzliche Milch
  • 50 g pflanzliche Margarine
  • 1 Prise Salz

Für die Bratapfel-Füllung:

  • 2 Äpfel
  • 30 g gehackte Nüsse
  • 20 g Rosinen / getrocknete Cranberries (optional)
  • Je 1/2 TL Bio-Zitronen- und Bio-Orangenabrieb
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 80 g pflanzliche Margarine
  • 4 EL Zucker
  • 2 TL Zimt

Für die Streusel:

  • 150 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 90 g pflanzliche Margarine

Anleitungen
 

Für den Hefeteig:

  • Die Milch (lauwarm) erwärmen, die Margarine schmelzen.
  • Mehl, Zucker, Trockenhefe, lauwarme pflanzliche Milch, geschmolzene (noch lauwarme) Margarine und Salz in eine Schüssel geben und mindestens 5 Minuten kneten. Den Teig abgedeckt an einem (warmen, nicht heißen) Ort für gut eine Stunde gehen lassen.

Für die Bratapfel-Füllung:

  • Währenddessen die Bratapfel-Füllung vorbereiten. Dazu den Ofen auf 200 Grad vorheizen, die Äpfel kleinschneiden, die Nüsse hacken und beides in einer Schüssel mit Zitronen- und Orangenabrieb sowie Vanillezucker mischen. Auf ein Backblech geben und für ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und kurz etwas abkühlen lassen.
  • In der Zeit die restlichen Zutaten für die Füllung vorbereiten: Dazu die Margarine schmelzen und mit Zimt und Zucker mischen.

Für die Streusel:

  • In der Zwischenzeit Mehl, Zucker und Margarine für die Streusel zu einem grob-krümeligen Teig verrühren und in den Kühlschrank stellen.

Für die Zimtschnecken:

  • Wenn der Hefeteig gut aufgegangen ist, den Teig auf einer bemehlten Fläche (ca. 3mm dick) zu einem Rechteck ausrollen. Gleichmäßig mit der Margarine-Zimt-Zucker-Mischung bestreichen und die Bratapfel-Füllung darauf geben.
  • Entweder den Teig komplett aufrollen und dann 1cm breite Scheiben abschneiden (wie hier im Video) oder den Teig direkt in 1cm breite Scheiben schneiden und anschließend einzeln aufrollen.
  • Die Zimtschnecken in eine eingefettete Form geben, und nochmal abgedeckt 20 Minuten gehen lassen. Den Ofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze einstellen.
  • Zuletzt die Zimtschnecken mit den Streuseln toppen und für 10-15 Minuten backen. Optional noch 2-3 Minuten auf die oberste Schiene geben, damit sie noch brauner werden. Wenn du noch etwas von der Zimt-Zucker-Margarine Füllung übrig hast, kannst du die Zimtschnecken direkt nach dem Backen optional noch damit bestreichen – so glänzen sie etwas mehr. 🙂
Keyword bratapfel zimtschnecken, saftige zimtschnecken, streusel zimtschnecken

Du hast das Bratapfel Zimtschnecken Rezept ausprobiert? Dann freue ich mich sehr, wenn du mir hier in den Kommentaren oder über Instagram Feedback gibst! 🙂

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung