Vegane Brioche
Brot & Brötchen,  Frühstück,  Rezepte,  Süßes

Vegane Brioche Brötchen (mit Frischkäse, Pistazien und Ahornsirup)

Ob für Burger oder zum Frühstück: Vegane Brioche Brötchen gehen eigentlich immer. Dieses Brioche Rezept mit Dinkelmehl ist einfach und kann sowohl herzhaft für Burger, als auch süß zum Frühstück genutzt werden.

Zutaten für vegane Brioche Brötchen

Für diese veganen Brioche Brötchen brauchen wir:

  • Mehl (ich nehme helles Dinkelmehl)
  • pflanzliche Milch
  • frische Hefe
  • Apfelmark (als Ei-Ersatz)
  • Zucker
  • Salz
  • Margarine

Ich habe die Brötchen im Anschluss noch von einer Seite geröstet und mit veganem Frischkäse, gerösteten Pistazien und Ahornsirup getoppt.

Brötchen mit Frischkäse und Pistazien

Brioche backen

Damit die veganen Brioche Brötchen besonders fluffig werden, ist es wichtig, dass wir den Teig mehrmals und jeweils lang genug gehen lassen. Wenn alle Zutaten gemischt und der Teig gut durchgeknetet ist, lasse ich ihn schon einmal mindestens eine Stunde gehen (am besten bei ca. 28 Grad). Anschließend werden die Brötchen in Form gebracht – auch so sollten sie am besten nochmal eine Stunde Zeit zum Ruhen bekommen. Lasst diesen Schritt also auf jeden Fall nicht weg! 🙂

Ein Video mit der Zubereitung findet ihr auf Instagram!

Brötchen in Form

Vegane Brioche Brötchen

Vorbereitung 15 Min.
Ruhezeit des Teiges (gesamt) 2 Stdn.
Arbeit 2 Stdn. 10 Min.
REZEPT FÜR: 8 Brötchen

Zutaten
  

  • 1/2 Würfel Hefe (oder 1 Päckchen Trockenhefe)
  • 40 g Zucker
  • 280 ml pflanzliche Milch
  • 500 g Dinkelmehl
  • 1 EL Apfelmark
  • 40 g Margarine
  • 1 Prise Salz

Zum Bestreichen:

  • 1 EL pflanzliche Milch
  • 1 EL flüssige Margarine

Anleitungen
 

  • Die Hefe in eine Schüssel bröseln und lauwarme Milch sowie Zucker hinzufügen. Leicht umrühren und dann stehen lassen, bis die Hefe sich gelöst hat.
  • Mehl, Apfelmark, Salz und geschmolzene Margarine (lauwarm) in eine Schüssel geben. Die Hefemischung hinzufügen und den Teig kneten. Anschließend für mindestens eine Stunde abgedeckt gehen lassen.
  • Eine Form einfetten, den Teig in 8 Stücke teilen und in die Form legen. Noch einmal abdecken und eine weitere Stunde gehen lassen.
  • Den Ofen auf 160 Grad vorheizen. Die Brötchen für 10 Minuten backen, dann herausnehmen, mit Milch und Fett bestreichen und nochmal 15 Minuten backen. (Ich backe sie gerne kurz vor dem Bestreichen, da die Oberfläche dann schon fester ist und man die Brötchen mit dem Pinsel nicht zu doll eindrückt.)
  • Guten Appetit! 🙂
Keyword brioche, brioche brötchen, hefeteig, veganer hefeteig, veganes frühstück

Apropos Brötchen – kennt ihr schon meine Vollkorn Burger Brötchen? 😀

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung