Vegane Burger mit Süßkartoffel-Patties und Gemüse
Herzhaftes, Rezepte

Gesunde Burger mit Dinkel Vollkorn Brötchen

Lust auf Burger? Dieses Rezept für vegane, ziemlich gesunde Burger mit Dinkel Vollkorn Brötchen und Süßkartoffel-Kidneybohnen-Patties ist nicht nur super lecker, sondern auch extrem nährstoffreich und sättigend!

Vegane und gesunde Burger

Süßkartoffel Burger Patties

Mittlerweile gibt es eine riesige Auswahl an veganen Burger-Patties. Von richtigem Fleischersatz bis hin zu Varianten aus Gemüse oder Hülsenfrüchten ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Wenn ich etwas mehr Zeit habe, mache ich die Burger-Patties ganz gerne mal selbst. Mit Süßkartoffel, Kidneybohnen und Haferflocken bekommt man nicht nur ganz einfach einen leckeren Teig für die Patties hin, sondern deckt gleichzeitig noch wichtige Nährstoffe wie komplexe Kohlenhydrate mit Ballaststoffen und Proteinen ab. Übrigens: Vielleicht kommt euch das Rezept für die Burger-Patties bekannt vor – ich habe es schonmal zusammen mit den Dinkel-Brioche-Brötchen geteilt. 🙂

Gesunde Burger Buns: Dinkel Vollkorn Brötchen

Gesunde Burger mit Vollkorn Brötchen

Vor einiger Zeit hatte ich schonmal ein Burger-Rezept mit Brioche-Brötchen geteilt – jetzt wollte ich auf jeden Fall nochmal eine nährstoffreichere, sättigendere Variante hinzufügen. Mit Dinkel Vollkornmehl ist das auf jeden Fall gelungen – die Brötchen enthalten diverse Mikronährstoffe und sind eine tolle Ballaststoffquelle!

Veganer Burger-Käse

Auch der richtige Käse darf natürlich auf dem Burger nicht fehlen. Ich nehme dafür den Burger Käse von Simply V (keine Werbung an dieser Stelle – reine Empfehlung 🙂 ).

Vegane Burger mit geschmolzenem veganen Käse

Vegane und gesunde Burger – die Zubereitung

Die Zubereitung für die veganen Burger ist ganz einfach: Zuerst bereitet ihr den Teig für die Dinkel Vollkorn Brötchen vor. Während ihr den Teig gehen lasst, könnt ihr die Süßkartoffel-Kidneybohnen-Patties vorbereiten und sie braten, während die Brötchen dann im Ofen sind.

Burger mit Dinkel Vollkorn Brötchen belegt mit Patties und Gemüse

Gesunde Burger Zutaten

Neben den Zutaten für die Vollkorn Brötchen und die veganen Burger Patties habe ich noch diese Zutaten genommen:

  • Ketchup und vegane Mayonnaise
  • Salat
  • Tomaten
  • Gurken
  • rote Zwiebeln
  • veganen Käse
Gesunde Burger mit Dinkel Vollkorn Brötchen und Süßkartoffel-Patties und Gemüse

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren! 🙂

Ihr habt Lust auf ein anderes Burger Brötchen? Hier geht’s zum Rezept für vegane Dinkel-Brioche Brötchen!

Vegane Burger Buns (Dinkel Vollkorn Brötchen)

Vorbereitung 10 Min.
Ruhe- und Backzeit 1 Std. 30 Min.
Arbeit 1 Std. 40 Min.

Zutaten
  

  • 450 g Dinkel Vollkornmehl (optional +50g)
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1/2 TL Salz
  • 30 ml lauwarme pflanzliche Milch
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 20 g Leinsamen
  • 50 ml Wasser (für die Leinsamen)
  • 40 g vegane Margarine
  • 1-2 EL Sesamsamen (optional)

Zum Bestreichen

  • 1 EL pflanzliche Milch
  • 1 EL Sesamsamen

Anleitungen
 

  • Für den Ei-Ersatz die Leinsamen schroten und mit den 50ml Wasser mischen. Kurz andicken lassen. Währenddessen Mehl, Hefe und Salz in einer großen Schüssel mischen.
  • Die Milch leicht erwärmen und zusammen mit dem lauwarmen Wasser zur Mehlmischung geben. Die Margarine schmelzen, etwas abkühlen lassen (sodass sie lauwarm ist) und ebenfalls in die Schüssel geben.
  • Zuletzt auch noch die Leinsamen-Mischung hinzufügen und den Teig gut kneten. Falls er zu klebrig ist, nach und nach noch etwas mehr Mehl hinzufügen.
  • An einem lauwarmen Ort abgedeckt für ca. 50-60 Minuten gehen lassen. (Wenn ihr auch die Burger Patties selbst macht, könnt ihr jetzt damit anfangen.)
  • Den Teig anschließend nochmal kneten und in 6 gleichgroße Stücke teilen. Jeweils zu einer Kugel formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nochmal abgedeckt 20-25 Minuten gehen lassen. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Anschließend die Brötchen mit etwas Milch bestreichen und (optional) mit Sesamsamen bestreuen. Ca. 15 Minuten backen und vor dem Aufschneiden etwas abkühlen lassen. (Die genaue Backzeit kann von Ofen zu Ofen variieren.)
Keyword brötchen, burger brötchen, burger buns, dinkel vollkorn brötchen, vegane burger, vegane burger brötchen, veggie burger, vollkornbrot backen

Vegane Burger Patties

Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 5 Min.
Arbeit 20 Min.

Zutaten
  

  • 350 g Süßkartoffel
  • 240 g Kidneybohnen (ein Glas)
  • 150 g Haferflocken
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 TL Agavendicksaft
  • Gewürze: jeweils 1/2 TL geräucherte Paprika und Curry, etwas Chili, Knoblauch, Salz
  • 2 EL Olivenöl (zum Braten)

Anleitungen
 

  • Die Süßkartoffel schälen und in etwas Wasser (nicht ganz bedecken!) mit geschlossenem Deckel ganz weich kochen (bis sie fast zerfallen).
  • Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und in etwas Olivenöl rösten.
  • Die Kidneybohnen abspülen und in eine große Schüssel geben.
  • Die Süßkartoffeln zu den Kidneybohnen geben. Auch die gebratene Zwiebel und den Knoblauch hinzufügen und das Ganze pürieren.
  • Nach und nach die Haferflocken ergänzen, sodass die Masse etwas "griffiger" wird.
  • Mit geräucherter Paprika, Curry, Chili, Knoblauchpulver und Salz würzen. Auch den Agavendicksaft hinzufügen und das Ganze gut mischen.
  • Mit feuchten Händen 3-4 vegane Burger Patties formen. (Sollten sie noch zu klebrig sein, einfach mehr Haferflocken hinzufügen.)
  • In einer Pfanne das Öl zunächst erhitzen (ca. Stufe 8 von 9), dann die Hitze reduzieren (ca. Stufe 4-5 von 9) und die Burger Patties nacheinander von beiden Seiten backen. (Die Dauer ist ganz von dem Herd und der Pfanne abhängig, bei mir waren es ca. 3-4 Minuten pro Seite.)
Keyword vegane burger, vegane burger patties, veggie burger

Ihr habt das Rezept für die Dinkel Vollkorn Brötchen oder die Süßkartoffel-Kidneybohnen-Patties ausprobiert? Dann freue ich mich wie immer über euer Feedback und eure Burger-Bilder auf Instagram! 🙂

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung