Belegter Bagel
Brot & Brötchen,  Frühstück,  Herzhaftes,  Ostern,  Rezepte

Vegane Bagels – einfaches Bagel Rezept

Arbeiten, essen und die Freizeit verbringen – alles findet momentan zuhause statt. Wenn ihr es wie ich auch vermisst, mal wieder gemütlich frühstücken zu gehen, ist dieses Rezept vielleicht etwas für euch. Dieses Bagel Rezept bringt ein bisschen “Café-Feeling” zu euch nach Hause und ist dazu noch super einfach.

Vegane Bagels selber machen

Bagels sind für mich der Inbegriff eines leckeren Frühstücks mit Freunden. Egal ob belegt oder pur – Bagels sind irgendwie etwas besonderes und super lecker.

Bagels ohne Bagel- / Donut-Form

Was glaube ich viele davon abhält, Bagel zu backen, ist die Form. Für ein perfektes Ergebnis kann man zwar eine Donut-/ Bagel-Form gut gebrauchen – sie ist aber auf keinen Fall notwendig. Alles, was ihr für dieses Bagel Rezept benötigt, sind ein paar Grundzutaten und der Stiel eines Holzlöffels.

Die Bagel werden nach dem Gehen in gleichmäßige Stücke geteilt, zu Kugeln geformt und leicht flach gedrückt. Dann “bohrt” ihr mit dem Stiel ein Loch in die Mitte, das einen Durchmesser von mindestens 2,5-3cm haben sollte, da der Teig beim Backen noch weiter aufgeht.

Veganer Bagel mit Sonnenblumenkernen

Mein Bagel Rezept

Für das vegane Bagel Rezept braucht ihr nur Mehl, Salz, (Trocken)Hefe, etwas Ahornsirup (alternativ Zucker), lauwarmes Wasser und Öl. Ich habe die Bagel anschließend noch mit veganem Kräuter-Frischkäse, Tomaten, getrockneten Tomaten und Salat belegt – da könnt ihr natürlich das nehmen, was euch am besten schmeckt. 🙂

Belegter Bagel

Wenn ihr das Bagel Rezept ausprobiert, freue ich mich wie immer über eure Fotos und euer Feedback auf Instagram! 🙂

Bagel vegan mit Frischkäse und Tomaten

Bagel Rezept

Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 10 Min.
Geh- und Backzeit 1 Std. 25 Min.
Arbeit 1 Std. 45 Min.

Zutaten
  

  • 250 g Mehl (Ich nehme helles Dinkelmehl)
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • 1 EL Ahornsirup / Agavendicksaft (alternativ 1-2 TL Zucker)
  • 110 ml lauwarmes Wasser (evtl. + 10-20ml)
  • 1 EL Rapsöl

Außerdem:

  • 1 EL pflanzliche Milch oder geschmolzene vegane Margarine
  • 2-3 EL Samen oder Kerne

Zum Belegen (optional):

  • etwas veganen Frischkäse, getrocknete und frische Tomaten, Salat, etc.

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten mischen und den Teig kneten. Ist er zu trocken, noch etwas mehr Wasser hinzufügen. An einem warmen Ort mit einem sauberen Geschirrtuch abgedeckt für 40-50 Minuten gehen lassen.
  • Anschließend den Teig nochmal kneten, in 2-3 gleich große Stücke teilen und zu Kugeln formen. Die Kugeln leicht flach drücken, mit dem Stiel eines Holzlöffels ein Loch in die Mitte formen und etwas ausweiten, sodass es ca. 3 cm groß ist. (Der Teig geht beim Backen weiter auf – ist das Loch kleiner, schließt es sich dabei.)
  • Die Bagels nochmal abdecken und 15-20 Minuten gehen lassen. Den Ofen auf 180-200 Grad vorheizen. Mit etwas pflanzlicher Milch oder etwas flüssiger, geschmolzener Margarine bestreichen und optional mit Sesam, Sonnenblumen- oder Kürbiskernen bestreuen.
  • Die Bagels ca. 15 Minuten goldbraun backen. Anschließend könnt ihr sie etwas abkühlen lassen und zum Beispiel mit veganem Frischkäse und Gemüse belegen. Guten Appetit! 🙂

Nach dem Bagel Rezept Lust auf noch mehr Frühstücksideen? Wie wäre es mit einfachen, super fluffigen Laugenbrötchen?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung