Beeren Streusel
Herbst-Rezepte,  Rezepte,  Süßes

Veganer Crumble mit Blaubeeren und Brombeeren (+Crumble Grundrezept)

Ich bin der Meinung, dass man das Jahr in Crumble-Rezepte aufteilen kann: Apfel-Crumble im Herbst und Winter, Rhabarber-Crumble im Frühling, Pfirsich-Crumble im frühen Sommer und Beeren- und Zwetschgen-Crumble im Spätsommer. Der Blick aus dem Fenster lässt es momentan nicht wirklich vermuten – aber es ist immer noch Sommer und somit Zeit für einen beerigen Crumble mit Brombeeren und Blaubeeren!

Veganer Crumble: Das Grundrezept

Crumble ist nicht nur vielseitig einsetzbar, sondern auch super einfach gemacht. Im Prinzip besteht er nur aus Obst und Streuseln – die wiederum aus Mehl, Zucker und Margarine gemacht werden. Anstatt von Mehl können auch Haferflocken verwendet werden und auch Zucker und Margarine könnten theoretisch ersetzt werden. Ich finde allerdings, dass sich das kaum lohnt. Kokosöl (statt Margarine) ist auf keinen Fall “besser” oder gesünder (mehr dazu hier). Ahornsirup (statt Zucker) finde ich geschmacklich zwar super, ist hier aber von der Konsistenz nicht optimal geeignet und am Ende halt auch ein Zucker. (Gleiches gilt für Agavendicksaft oder anderen Sirup.) Haferflocken (statt Mehl) können wie gesagt noch am ehesten verwendet werden (ich würde zarte Haferflocken nehmen und nur einen Teil des Mehls dadurch ersetzen), allerdings ist auch hier der zusätzliche Nährstoffgehalt so minimal, dass ich empfehlen würde einfach das normale Rezept zu machen und zu genießen. 🙂

Beeren Streusel in Form

Veganer Crumble ist eigentlich so leicht gemacht, dass man fast kein Rezept dafür braucht. Die veganen Streusel lassen sich im Prinzip auch über alles streuen (egal ob frisches oder TK-Obst) – so hat man auch spontan immer etwas “kuchenartiges” zuhause. 🙂

Veganer Crumble mit Beeren

Lasst mich unbedingt wissen, wenn ihr das Rezept ausprobiert habt! Ich freue mich immer über eure Kommentare und Nachrichten auf Instagram! 🙂

Kuchen in Auflaufform

Blaubeer-Brombeer-Crumble

Einfaches Crumble Grundrezept
Zubereitung 10 Min.
Backzeit 25 Min.
Arbeit 35 Min.
REZEPT FÜR: 4 Portionen

Zutaten
  

  • 150 g Dinkelmehl (oder Weizenmehl)
  • 50 g Zucker (Alternativen weiter oben im Beitrag)
  • 90 g pflanzliche Margarine
  • 250 g Brombeeren
  • 150 g Heidelbeeren

Optional dazu:

  • Vanilleeis

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen. Eine Form (ca. 15×20 cm) einfetten.
  • Mehl, Zucker und (kalte) Margarine in eine Schüssel geben und mixen, sodass der Teig "krümelig" wird.
  • Die Beeren gut waschen, trocknen und in die Form geben. Die Streusel darüber geben und das Ganze ca. 25 Minuten backen. Ein paar Minuten abkühlen lassen.
  • Guten Appetit! 🙂
Keyword blaubeer-streuselkuchen, crumble, streusel, vegan crumble

Lust auf mehr sommerliche Snacks? Wie wäre es mit diesem Baguette getoppt mit gebackenen Zwetschgen, Thymian und Ahornsirup?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung