Kürbis Hummus in Schüssel
Frühstück,  Herbst-Rezepte,  Rezepte,  Süßes

Süßer Kürbis Hummus (proteinreicher süßer Dip)

Süß, zimtig, cremig: Dieser Kürbis Hummus ist perfekt für den Herbst – egal ob zu Obst, auf dem Porridge oder pur! Er enthält nur wenige Zutaten und ist in 10 Minuten zubereitet.

Springe zu Rezept

Kürbis Hummus in Schüssel auf Holzbrett

Kürbis Hummus: Die Zutaten

Für dieses süße Hummus Rezept brauchen wir nur wenige Zutaten:

  • 1 Dose Kichererbsen (ca. 220g)
  • 250 g gekochter Kürbis
  • 4 EL Ahornsirup
  • 1,5 TL Zimt
  • 1/2 Zitrone (ausgepresst)
  • 1 EL Rapsöl
  • etwas pflanzliche Milch
  • 1 Prise Salz
  • optional ein paar Chocolate Chips

Übrigens: Mit dem Kochwasser der Kichererbsen kannst du Aquafaba machen, das wiederum für Espresso Brownies verwendet werden kann! 🙂

Apfelscheibe mit Kürbis Hummus

Wenn du das Rezept für Kürbis Hummus ausprobierst, freue ich mich wie immer über Feedback hier in den Kommentaren oder auf Instagram! 🙂

Kürbis Hummus in Schüssel

Süßer Kürbis Hummus

Rezept für süßen Kürbis Hummus mit Zimt. Perfekt als gesunder, proteinreicher Dip oder Brotaufstrich.
Zubereitung 10 Min.
Arbeit 10 Min.
REZEPT FÜR: 1 Schüssel

Zutaten
  

  • 1 Dose Kichererbsen (ca. 220g)
  • 250 g gekochter / gedünsteter Kürbis
  • 4 EL Ahornsirup
  • 1 EL Rapsöl
  • 1,5 TL Zimt
  • 1/2 Zitrone (ausgepresst)
  • 1 Prise Salz
  • ca. 100 ml pfl. Milch (wenn der Hummus noch zu fest ist)

optional:

  • 1 Handvoll Chocolate Chips

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten in einen Standmixer geben und zu einer cremigen Masse mixen. Mit mehr Zimt, Ahornsirup und Zitronensaft abschmecken und optional noch Chocolate Chips unterrühren. Guten Appetit! 🙂

Notizen

Tipp: Der Kürbis verliert an Geschmack, wenn man ihn zu lange kocht. Wie bei anderem Gemüse auch, sollte man ihn daher am besten mit wenig Wasser dünsten. 🙂
Keyword dip, hummus, kürbis, kürbis hummus

Lust auf mehr Kürbis Rezepte? Hier findest du eine Übersicht meiner herbstlichen Rezepte!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung