Baked Oatmeal auf Löffel
Frühstück,  Oatmeal,  Rezepte

Brookie Baked Oats – gebackenes Oatmeal mit gesunder Brownie- und Cookie-Schicht

Dieses Baked Oatmeal Rezept vereint zwei der besten Sachen, die es gibt: Brownies und Cookies. Brookie Baked Oats sind perfekt, wenn du Lust auf ein süßes Frühstück hast, das trotzdem nährstoffreich und sättigend sein soll. Es enthält komplexe Kohlenhydrate, Proteine, gute Fette – und ein paar Chocolate Chips für einen besonders guten Start in den Tag. 🙂

Springe zu Rezept

Löffel mit Baked Oatmeal

Was sind Brookies?

Brookies sind ein Gebäck, dass zur (unteren) Hälfte aus Brownies und zur (oberen) Hälfte aus Cookies besteht. Um das Ganze frühstückstauglich zu machen, habe ich mein Baked Oatmeal Rezept genommen und es so angepasst, dass es zum einen die Brownie- und zum anderen die Cookie-Schicht ersetzt.

Schokolade zum Frühstück – ist das nicht ungesund?

Mein Rezept für Brookie Baked Oats enthält Chocolate Chips – und das zum Frühstück. 😉 Ein bisschen Schokolade ist aber überhaupt kein Problem, weder zum Frühstück, noch sonst irgendwann. Wichtig ist nur, dass wir unserem Körper auch viele Nährstoffe liefern – und das tun wir mit den restlichen Zutaten wie Haferflocken, Banane, Sojamilch etc. Schokolade oder andere weniger nährstoffreiche Zutaten machen eine gesunde Mahlzeit nicht “kaputt” – sie optimieren in der Regel unsere Zufriedenheit, sodass wir nach dem Essen nicht das Gefühl haben, es hat etwas gefehlt oder wir mussten auf etwas verzichten. Das heißt natürlich nicht, dass jede Mahlzeit Schokolade enthalten muss und wenn ihr Chocolate Chips nicht gerne mögt, braucht ihr sie natürlich nicht verwenden. Es gibt aber keinen Grund auf sie zu verzichten, wenn man sie eigentlich gerne essen würde.

kleine Formen mit Brookie Oatmeal

Baked Oats Zubereitung

Für die Brookie Baked Oats bereiten wir zuerst die Brownie-Schicht zu, geben sie in ofenfeste Formen und toppen sie anschließend mit der Cookie Schicht. Anschließend wird das Ganze für ca. 20 Minuten gebacken.

Ich freue mich über euer Feedback zu dem Rezept hier in den Kommentaren oder auf Instagram! Ein Rezeptvideo findet ihr jetzt übrigens auch auf Instagram! 🙂

Baked Oatmeal auf Löffel

Brookie Baked Oats

Baked Oatmeal Rezept im Brookie Style – mit Brownie- und Cookie-Schicht
Vorbereitung 10 Min.
Backzeit 25 Min.
Arbeit 35 Min.
REZEPT FÜR: 2 Personen

Zutaten
  

Für die Brownie-Schicht:

  • 50 g Haferflocken
  • 1 EL Backkakao
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 Banane
  • 1 EL Ahornsirup
  • 125 ml pflanzliche Milch
  • 1 Handvoll Chocolate Chips

Für die Cookie-Schicht:

  • 50 g Haferflocken
  • 10-15 g Vanille Proteinpulver (alternativ mehr Haferflocken)
  • 1/2 Banane
  • 125 ml pflanzliche Milch
  • 3/4 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Handvoll Chocolate Chips
  • etwas Meersalz

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen. Zwei ofenfeste Formen bereitstellen.
  • Zuerst die Brownie-Schicht vorbereiten. Dazu alle Zutaten bis auf die Chocolate Chips in einen Blender geben und zu einem cremigen Teig mixen. Die Chocolate Chips unterheben und das Ganze in die beiden Formen geben.
  • Anschließend die Cookie-Schicht zubereiten. Dazu alle Zutaten bis auf die Chocolate Chips und das grobe Meersalz zu einem cremigen Teig mixen, die Chocolate Chips unterheben und das Ganze vorsichtig auf die Brownie Schicht geben.
  • Für ca. 20-30 Minuten backen – am besten zwischendurch stäbchenprobe machen. Die genaue Backzeit hängt davon ab, wie fest die Baked Oats werden sollen. Ich nehme sie meistens nach ca. 25 Minuten heraus.
  • Anschließend mit etwas grobem Meersalz toppen und leicht abkühlen lassen. Guten Appetit! 🙂
Keyword baked cookie oats, baked oatmeal, baked oats, brookies, brownies

Kennst du schon mein Rezept für Cookie Baked Oats?

2 Comments

    • Lenaeats

      Hey! Ich nehme ganz normale Zartbitter Schoko Drops. 🙂 Es gibt aber online auch welche mit weniger Zucker, da müsstest du einfach mal gucken, ob was für dich dabei ist!
      Liebe Grüße!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung