Baked Brownie Oats Rezept
Brownies,  Frühstück,  Oatmeal,  Rezepte,  Süßes

Brownie Baked Oats mit flüssigem Kern – ausgewogener Frühstückskuchen

Süß, schokoladig und super sättigend: Diese Brownie Baked Oats mit flüssigem Kern sind perfekt, wenn du Lust auf ein süßes und trotzdem ausgewogenes Frühstück hast.

 

Gebackene Brownie Oats – Zutaten

Für dieses Baked Oatmeal Rezept brauchen wir:

  • Haferflocken
  • Banane
  • Backpulver
  • pflanzliche Milch
  • Ahornsirup
  • Kakaopulver
  • optional 1-2 Stücke Schokolade

Weiter unten findest du auch noch eine proteinreichere Variante. 🙂

Baked Brownie Oats mit flüssigem Kern

 

Die Zubereitung der Brownie Baked Oats ist einfach: Wir geben alle Zutaten bis auf die Schokolade in einen Blender und mixen sie zu einem cremigen Teig. Diesen gießen wir dann in eine ofenfeste Form, toppen ihn mit der Schokolade und backen das Ganze für ca. 20 Minuten.

Scrolle noch etwas weiter nach unten für eine proteinreichere Variante mit Kirschen!

Baked Brownie Oats Rezept

Brownie Baked Oats

Einfaches Rezept für gebackenes Brownie-Oatmeal
4.18 from 68 votes
Zubereitung 5 Minuten
Backzeit 20 Minuten
REZEPT FÜR: 1 Portion

Zutaten
  

  • 50 g Haferflocken
  • 1 EL Backkakao
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 Banane
  • 1 EL Ahornsirup
  • 125 ml pflanzliche Milch
  • 1-2 Stücke Zartbitter Schokolade (optional)

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen.
  • Alle Zutaten bis auf die Schokolade in einen Blender geben und zu einem cremigen Teig mixen.
  • In eine ofenfeste Form füllen, mit der Schokolade toppen und diese leicht in den Teig drücken.
  • Für ca. 20 Minuten backen, optional mit etwas grobem Meersalz toppen und vor dem Essen etwas abkühlen lassen. Guten Appetit! 🙂
Keyword baked oats, brownie baked oats, chocolate baked oats

Neu: Diese proteinreiche Variante ist eine Mischung aus den Brownie Baked Oats und den pflanzlichen Protein Brownies – probier’s unbedingt aus! 🙂

Proteinreiche Brownie Baked Oats mit Kirschen

Proteinreichere Variante mit Kirschen
5 from 3 votes
Zubereitung 20 Minuten
REZEPT FÜR: 2 Gläser / kleine Formen

Zutaten
  

  • 100 g Haferflocken
  • 2 EL Backkakao
  • 2 TL Backpulver
  • 30 g Mehl
  • 1 Banane
  • 3 EL schwarze Bohnen (oder Kidneybohnen)
  • 2 EL Ahornsirup
  • 200 ml pflanzliche Milch
  • 2 Stücke Zartbitter Schokolade
  • 2 EL TK Kirschen

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen.
  • Alle Zutaten bis auf die Schokolade und Kirschen in einen Blender geben und zu einem cremigen Teig mixen. 
  • Die Kirschen unterheben, alles in eine ofenfeste Form füllen, mit der Schokolade toppen und diese leicht in den Teig drücken.
  • Für ca. 20 Minuten backen, optional mit etwas grobem Meersalz toppen und vor dem Essen etwas abkühlen lassen. Guten Appetit! 

Lust auf mehr süße Frühstücksrezepte? Wie wäre es mit diesen Brookie Baked Oats oder diesen Cookie Baked Oats? 🙂

4 Comments

  • Cornelia

    5 Sterne
    Hallo Lena!
    Deine Rezepte klingen toll!
    Mich würden die Nährwerte/kcal der einzelnen Rezepte interessieren! Es wäre toll wenn man die direkt beim Rezept finden könnte.
    Lg Cornelia

    • Lenaeats

      Hallo Cornelia,
      vielen lieben Dank für das Feedback! Tatsächlich gebe ich die Nährwerte bewusst nicht an, weil meine Rezepte oft von Personen angesehen werden, die an Essstörungen leiden / gelitten haben und ich niemanden unnötig belasten möchte.:)
      Liebe Grüße
      Lena

    • Lenaeats

      Hi Cornelia,

      vielen Dank für dein Feedback! Ich teile bewusst keine Nährwertangaben, weil ich Menschen, die an Essstörungen leiden oder gelitten haben, nicht unnötig belasten möchte. 🙂

      Liebe Grüße
      Lena

  • Leonie

    5 Sterne
    Liebe Lena,

    vielen Dank für dieses tolle Rezept. Es war wirklich super lecker! ich bin kürzlich auf Buchweizenflocken umgestiegen, weil ich sie besser vertrage. Hast Du das Rezept damit schon mal ausprobiert und weißt ob es funktioniert?

    Liebe Grüße

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung