Apfel Zimtschnecken in Form
Herbst-Rezepte,  Rezepte,  Süßes,  Zimtschnecken

Apfel Zimtschnecken (vegan)

Süß, zimtig und perfekt für den Herbst: Diese veganen Apfel Zimtschnecken sind absolutes Herbst-Comfort Food!

 

Apfel Zimtschnecken Zutaten

Für dieses Rezept brauchen wir:

  • Mehl (Ich habe helles Dinkelmehl verwendet)
  • Zucker
  • 1 Prise Salz
  • pflanzliche Milch (Ich habe Hafermilch verwendet)
  • vegane Margarine
  • frische Hefe / Trockenhefe
  • Zimt
  • Äpfel
Vegane Apfel Zimtschnecken vor dem Backen in weißer Form

Zimtschnecken backen

Die Zubereitung der Zimtschnecken läuft genauso ab, wie die von klassischen Zimtschnecken. Wir ergänzen nur noch etwas Apfel und müssen die Backzeit ein bisschen verlängern.

Übrigens – kennst du schon meine anderen Zimtschnecken Rezepte? Das sind meine Favoriten:

Apfel Zimtschnecken mit Zuckerguss

Schreib mit unbedingt und / oder schicke mir ein Bild auf Instagram, wenn du das Rezept ausprobiert hast! 🙂

Apfel Zimtschnecken in Form

Apfel Zimtschnecken (vegan)

Einfaches Rezept für vegane Apfel Zimtschnecken.
5 from 1 vote
Zubereitung 20 Min.
Ruhe- und Backzeit 2 Stdn.
REZEPT FÜR: 10 große Zimtschnecken

Zutaten
  

Für den Teig

  • 500 g Mehl (+ etwas mehr zum Ausrollen)
  • 60 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml pflanzliche Milch (ich habe hier Hafermilch verwendet)
  • 50 g vegane Margarine
  • 20 g frische Hefe (alternativ 1 Pck Trockenhefe)

Für die Füllung

  • 2 EL vegane Margarine
  • 1-2 EL Zucker
  • 1-2 TL Zimt
  • 1,5-2 Äpfel

Außerdem

  • etwas Puderzucker und Wasser für Zuckerguss (optional)

Anleitungen
 

  • Die Hefe in eine Schüssel geben, lauwarme Milch und 1 TL Zucker hinzufügen. Leicht umrühren und warten, bis die Hefe sich aufgelöst hat. Währenddessen die Margarine schmelzen.
  • Ca. die Hälfte des Mehls zusammen mit dem restlichen Zucker und dem Salz in eine Schüssel geben, vermengen und das Milch-Hefegemisch hinzufügen.
  • Den Teig umrühren und nach und nach mehr Mehl sowie die flüssige (nur noch lauwarme!) Margarine ergänzen, sodass ein weicher Teig entsteht.
    Je nach Mehl- und Milchart kann die benötigte Menge an Mehl / Flüssigkeit variieren. Knete den Teig und füge noch mehr Mehl hinzu, falls er zu klebrig ist bzw. ergänze Milch, wenn der Hefeteig zu trocken ist.
  • Dann den Teig mit einem sauberen Geschirrtuch abgedeckt an einen warmen Ort (z.B. auf die Fensterbank in die Sonne) stellen (optimal wären ca. 28 Grad) und für ca. 1 Stunde gehen lassen
  • Die Margarine für die Füllung schmelzen und Zimt sowie Zucker hinzufügen. Die Äpfel in kleine Würfel schneiden. Den Ofen auf ca. 180Grad vorheizen.
  • Den aufgegangenen Teig rechteckig ausrollen (ca. 3-5mm dick). Die Füllung und die Apfelstücke gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Anschließend den Teig aufrollen und ca. 1,5cm breite Scheiben abschneiden (das geht besonders gut mit Zahnseide).
  • Die Zimtschnecken in eine eingefettete und leicht mit Zucker bestreute Auflaufform geben (durch die Margarine und den Zucker werden die Zimtschnecken von unten nicht trocken), nochmal abdecken und ca. 30 Minuten gehen lassen (dieser Schritt ist super wichtig!)
  • Die Zimtschnecken ca. 15-20 Minuten goldbraun backen. (Bitte unbedingt die Notizen unten beachten!)
  • Die Zimtschnecken etwas abkühlen lassen. Etwas Zuckerguss anrühren und das Ganze auf den Zimtschnecken verteilen. Guten Appetit!:)

Notizen

  • Solltest du keine frische Hefe, sondern Trockenhefe verwenden, kannst du einfach alle trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen, die Margarine schmelzen und mit der Milch zusammen zu den trockenen Zutaten in die Schüssel geben (die Margarine-Milch-Mischung sollte lauwarm sein). Die weiteren Schritte sind dann genau gleich wie bei der Verwendung von frischer Hefe. 
  • Sollte der Teig noch nicht ausreichend aufgegangen sein, lass ihn einfach noch etwas länger gehen.
  • Jeder Ofen ist anders – behalte die Zimtschnecken im Blick, vielleicht sind sie auch schon nach 10 oder erst nach 20 Minuten fertig. Durch den Apfel werden sie saftiger als klassische Zimtschnecken und brauchen ggf. etwas länger, bis sie auch von unten durch sind. Mach am besten zwischendurch die Stäbchenprobe. Sind sie gar, aber von oben noch nicht braun, kannst du sie für 2 Minuten auf der obersten Schiene zu Ende backen.
  • Optional kannst du die Zimtschnecken direkt nach dem Backen mit Margarine bestreichen, dadurch bekommen sie eine schöne glänzende Oberfläche (die Margarine muss dazu nicht geschmolzen sein, sie wird auf den Zimtschnecken direkt flüssig und lässt sich gut verteilen).
Keyword apfel zimtschnecken, einfache zimtschnecken, vegane zimtschnecken, zimtschnecken

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung