Streusel Zimtschnecken
Herbst-Rezepte,  Rezepte,  Süßes,  Themen-Wochen,  Zimtschnecken

Zwetschgen-Streusel-Zimtschnecken

Mit diesem Rezept kombinieren wir zwei der allerbesten Sachen überhaupt: Zimtschnecken und Streusel. Passend zum September sind diese Zimtschnecken außerdem gefüllt mit saftigen Zwetschgen. 🙂

Springe zu Rezept
Zimtschnecken in Form mit Streuseln

Die Zutaten

Für die Streusel Zimtschnecken brauchen wir nur die Zutaten der klassischen Zimtschnecken:

  • Mehl
  • Hefe
  • Zucker
  • vegane Margarine
  • pflanzliche Milch
  • Salz

Für die Füllung nehmen wir außerdem etwas mehr vegane Margarine, Zimt, Zucker und Zwetschgen (oder ein anderes Obst eurer Wahl).

Streusel Zimtschnecken backen

Zunächst wird der Hefeteig vorbereitet. Dazu bröseln wir die Hefe in eine Schüssel und fügen die lauwarme Milch und den Zucker hinzu. Anschließend wird nach und nach das Mehl, die geschmolzene Margarine und das Salz ergänzt. Der Teig wird gut geknetet und dann zum Gehen beiseite gestellt.

Gegen Ende der Gehzeit kann mit der Füllung begonnen werden. Dazu die Margarine schmelzen und mit Zimt und Zucker mischen. Außerdem ein paar Zwetschgen entsteinen und kleinschneiden.

Anschließend wird der Teig rechteckig ausgerollt, gefüllt und die Zimtschnecken aufgerollt. In einer eingefetteten Backform sollten sie dann nochmal etwas Zeit zum Ruhen bekommen – währenddessen werden die Streusel vorbereitet.

Dazu einfach Mehl, Zucker und kalte Margarine mixen, sodass die typische Streusel-Konsistenz entsteht. Die Zimtschnecken mit den Streuseln toppen und das Ganze goldbraun backen.

Zwetschgen Zimtschnecken mit Streuseln
Streusel Zimtschnecken

Zwetschgen-Streusel-Zimtschnecken

Einfache vegane Zimtschnecken mit Zwetschgen Füllung und Streuseln
5 from 1 vote
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 25 Min.
Ruhezeit des Teiges 1 Std. 20 Min.
Arbeit 2 Stdn.
REZEPT FÜR: 6 Zimtschnecken

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 125 ml pflanzliche Milch
  • 30 g Zucker
  • 10 g frische Hefe (Alternativ Trockenhefe, siehe Notizen)
  • 220-250 g Mehl (Ich nehme helles Dinkelmehl)
  • 1 Prise Salz
  • 25 g vegane Margarine

Für die Füllung:

  • ca. 30 g vegane Margarine
  • 1-2 EL Zucker
  • 1 EL Zimt
  • 6 Zwetschgen

Für die Streusel:

  • 50 g Mehl
  • 15 g Zucker
  • 30 g vegane Margarine

Anleitungen
 

Für den Hefeteig:

  • Zunächst den Zimtschnecken Teig zubereiten. Dazu die Hefe in eine große Schüssel bröseln, die lauwarme Milch sowie den Zucker hinzufügen und das Ganze zur Seite stellen, bis die Hefe sich gelöst hat.
  • Währenddessen die Margarine schmelzen und abkühlen lassen, bis sie nur noch lauwarm ist.
  • Nach und nach das Mehl sowie das Salz und die Margarine zur Hefemischung geben. Die genaue Mehlmenge hängt u.a. von deiner Milch ab – ich starte erstmal mit 220g Mehl und füge dann noch mehr hinzu, wenn der Teig zu klebrig ist.
  • Den Teig 5-10 Minuten kneten und dann abgedeckt an einem warmen (nicht heißen) Ort für ca. eine Stunde gehen lassen.

Für die Füllung:

  • Die Zwetschgen entsteinen und kleinschneiden. Die Margarine schmelzen und mit Zimt und Zucker mischen.

Für die Zimtschnecken:

  • Den Teig nochmal kneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5cm dünn rechteckig ausrollen. Mit der Füllung bestreichen und anschließend die Zwetschgen gleichmäßig darauf verteilen. Den Teig aufrollen und ca. 1-2 cm dicke Scheiben abschneiden.
  • Die Zimtschnecken in eine eingefettete Form legen und nochmal abgedeckt 20-30 Minuten gehen lassen.
  • Währenddessen den Ofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen und die Streusel vorbereiten. Dazu Mehl, Zucker und Margarine mit dem Mixer zu einem krümeligen Teig verrühren. Kurz in den Kühlschrank stellen, während die Zimtschnecken noch aufgehen.
  • Anschließend die Streusel über die Zimtschnecken streuen und das Ganze goldbraun backen. Am besten machst du ab Minute 15 regelmäßig die Stäbchenprobe um zu sehen, ob die Zimtschnecken durchgebacken sind. 🙂
    Guten Appetit! 🙂

Notizen

  • Du kannst die Zimtschnecken auch mit Trockenhefe statt frischer Hefe machen. Dazu einfach 1 Päckchen Trockenhefe mit den anderen trockenen Zutaten in eine Schüssel geben, dann die flüssigen Zutaten (Milch + geschmolzene Margarine) hinzufügen und den Teig kneten.
  • Je nach Ofen kann es zu Schwankungen in der Backzeit kommen. Mach deswegen unbedingt regelmäßig Stäbchenprobe und sieh nach, wie weit deine Zimtschnecken sind. 🙂
Keyword einfache zimtschnecken, pflaumen zimtschnecken, saftige zimtschnecken, streusel zimtschnecken, vegane zimtschnecken, zimtschnecken, zimtschnecken rezept, zimtschnecken vegan

Hier findest du noch mehr Zimtschnecken Rezepte von mir!

2 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung