Risotto auf blauem Teller mit Besteck
Herzhaftes, Rezepte

Tomaten Risotto: Einfaches veganes Ofen-Risotto Rezept

Tomaten Risotto aus dem Ofen: Bei diesem Risotto Rezept werden einfach alle Zutaten in eine Auflaufform gegeben und im Ofen gekocht. Das macht die Zubereitung nicht nur super einfach, sondern schmeckt mit den gerösteten Tomaten, Thymian und Rosmarin auch unfassbar lecker und sommerlich.

Veganes Risotto ohne Pilze

Bisher war mein Lieblings-Risotto-Rezept dieses vegane Pilz-Risotto mit Erbsen und Räuchertofu. Falls ihr Räuchertofu und Champignons gerne mögt, probiert die Kombination unbedingt mal aus. 🙂 Viele haben sich allerdings auch ein Risotto ohne Pilze gewünscht – außerdem wollte ich unbedingt Risotto aus dem Ofen probieren. Dieses Tomaten Risotto Rezept kombiniert beides und schmeckt denke ich jedem, der Tomaten aus dem Ofen mit vielen Kräutern gerne mag! 🙂

Buntes Risotto in Auflaufform

Tomaten Risotto aus dem Ofen

Risotto im Ofen kochen

Risotto aus dem Ofen hat finde ich ein bisschen was von spanischer Paella. Der Risotto Reis wird von oben ein bisschen knusprig, was super zu den süßen, saftigen Tomaten passt. Außerdem ist Risotto aus dem Ofen etwas leichter was die Zubereitung angeht: Ein paar Zutaten werden zuerst kurz angebraten, dann kommt einfach alles in einer Auflaufform in den Ofen. Am besten guckt man natürlich immer mal zwischendurch rein, ob noch genug Flüssigkeit vorhanden ist, sodass nichts anbrennt. Ansonsten hat man quasi aber keine Arbeit mit der Zubereitung. 🙂

Risotto mit Tomaten

Tomaten passen finde ich besonders gut zu Ofen-Risotto, weil sich gebacken ihr süßliches Aroma perfekt entfaltet. Kräuter wie Thymian und Rosmarin sowie ein paar Pinienkerne (die ich leider vergessen habe 😀 ) runden das Ganze perfekt ab.

Tomaten Risotto in Auflaufform Close-up

Wenn ihr das Risotto ausprobiert, freue ich mich über euer Feedback hier in den Kommentaren oder auf Instagram! Schickt mir auch gerne Bilder von eurem Risotto! 🙂

Risotto mit Tomaten auf blauem Teller mit Besteck links
Auflaufform mit Reis und Tomaten

Tomaten Risotto

Einfaches Tomaten Risotto Rezept aus dem Ofen.
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 40 Min.
Arbeit 50 Min.

Zutaten
  

  • 200 g Risotto Reis (Ich habe Vollkorn Risotto Reis genommen)
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g kleine (bunte) Tomaten
  • 1 Paprika
  • etwas Rosmarin und Thymian
  • 1 EL pflanzliche Butter / Margarine
  • 1 Handvoll Pinienkerne (optional)
  • etwas veganer Parmesan (optional)

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf ca. 180 Grad vorheizen.
  • Eine Pfanne mit dem Öl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch anbraten, dann für 2-3 Minuten auch den Reis hinzufügen. Die Paprika kleinschneiden.
  • Das Ganze mit der Gemüsebrühe ablöschen und in eine Auflaufform geben. Tomaten, Paprika und ein paar Kräuter hinzufügen.
  • Auf unterster Schiene für 30-40 Minuten garen. (Guckt zwischendurch immer mal rein – je nach Ofen und Reissorte kann die Dauer variieren. Ist der Reis noch zu hart, fügt etwas mehr Brühe hinzu und lasst das Risotto länger garen.)
  • Sobald der Reis gar ist, etwas vegane Butter / Margarine unterrühren, sodass das Risotto noch etwas cremiger wird. Nochmal für 2-3 Minuten in den Ofen stellen.
  • Währenddessen optional die Pinienkerne in einer Pfanne (ohne Öl) vorsichtig anrösten.
  • Das Risotto aus dem Ofen nehmen, mit Pinienkernen, optional veganem Parmesan und mehr Kräutern toppen und kurz ein kleines bisschen abkühlen lassen. Guten Appetit! 🙂

Lust auf mehr herzhafte Rezepte? Wie wäre es als nächstes mit dem veganen Zupfbrot, mit veganen Mini-Pizzen oder gesunden Vollkorn Burgern?

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung