French Toast mit Ahornsirup
Frühstück,  Rezepte,  Süßes,  Weihnachten

French Toast ohne Ei – zimtiges veganes French Toast Rezept mit warmen Beeren

Außen knusprig, innen weich: Dieses vegane French Toast ohne Ei ist das perfekte süße Frühstück!

Springe zu Rezept

 

Was ist French Toast?

French Toast (Arme Ritter) ist ein Frühstück aus (älterem) Brot oder Brötchen. Klassischerweise wird das Brot dabei in einer Mischung aus Milch, Ei, Zucker, Vanille und Salz eingeweicht und anschließend in Fett gebraten. Für die vegane Variante wird Milch durch pflanzliche Milch ersetzt. Außerdem verwenden wir Stärke, damit das French Toast noch knuspriger wird.

French Toast mit Puderzucker

French Toast ohne Ei und Milch – die Zutaten

Für das French Toast ohne Ei brauchen wir folgende Zutaten:

  • Brot (am besten 1 Tag alt)
  • Maisstärke
  • pflanzliche Milch
  • Ahornsirup
  • Vanillezucker
  • Zimt
  • Salz
  • optional Kurkuma (für die Farbe)
  • pflanzliche Margarine zum Braten

Du kannst das French Toast außerdem mit etwas Puderzucker und Obst toppen – ich habe dazu ein paar gefrorene Blaubeeren aufgekocht.

French Toast angeschnitten mit Beeren getoppt

Wie macht man French Toast?

Dieses French Toast ohne Ei ist schnell gemacht: Zuerst geben wir die Stärke in eine Schüssel und rühren nach und nach die Milch unter. Anschließend geben wir die restlichen Zutaten dazu und weichen dann das Brot von beiden Seiten je eine Minute im Teig ein. Währenddessen schmelzen wir die Margarine in der Pfanne und geben etwas Ahornsirup hinzu. Dann wird das Brot bei mittlerer Hitze von beiden Seiten gleichmäßig angebraten. Übrigens ist es nicht schlimm, wenn es in der Pfanne noch nicht ganz knusprig ist – es härtet anschließend noch etwas nach.

Anschließend kann das French Toast noch mit etwas Puderzucker und Obst getoppt werden. Guten Appetit! 🙂

Auf Instagram findest du jetzt auch das Rezeptvideo – schau es dir gerne einmal vorher an!

French Toast mit Ahornsirup

French Toast ohne Ei

Einfaches Rezept für veganes French Toast ohne Ei oder Milch.
Zubereitung 15 Min.
REZEPT FÜR: 4 Scheiben

Zutaten
  

  • 4 Scheiben Brot (ich habe Toastbrot genommen, Brioche geht auch)
  • 65 g Maisstärke
  • 200 ml pflanzliche Milch
  • 5 EL Ahornsirup
  • 1 TL Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • etwas Kurkuma (optional, für die Farbe)
  • ca. 4 EL pflanzliche Margarine (zum Braten)

Als Toppings:

  • ca. 100 g gefrorene Blaubeeren (aufgewärmt)
  • etwas Puderzucker
  • etwas Ahornsirup (optional)

Anleitungen
 

  • Die Maisstärke in eine Schüssel geben. Nach und nach die Milch hinzufügen und gut umrühren, bis keine Klumpen mehr zu sehen sind. 3 EL Ahornsirup, Vanillezucker, Salz, Zimt und Kurkuma hinzufügen und nochmal umrühren.
  • Die erste Scheibe Toast in den Teig legen und von beiden Seiten ca. eine Minute vollsaugen lassen. Währenddessen etwas Fett und die Pfanne geben, schmelzen lassen und dann den Ahornsirup ebenfalls gleichmäßig in der Pfanne verteilen.
  • Das Brot in die Pfanne geben und von beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun und knusprig anbraten. Beim Wenden darauf achten, dass ausreichend Fett unter das Brot kommt.
  • Nach und nach auch die anderen Scheiben anbraten. Zwischendurch immer wieder Margarine und Ahornsirup ergänzen, sodass das French Toast süß und knusprig wird und nicht verbrennt.
Keyword french toast, french toast ohne ei, veganes french toast

Du hast das Rezept für French Toast ohne Ei ausprobiert? Dann freue ich mich wie immer über Feedback und Bewertungen hier in den Kommentaren oder auf Instagram! 🙂


Lust auf mehr veganes Frühstück?

Wie wäre es mit veganen Pancakes, veganen Franzbrötchen oder diesem Bagel Rezept?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung