Kichererbsenpfanne mit Reis und Tahin Sauce
Herzhaftes,  Rezepte

Cremige Kichererbsenpfanne mit Tahin Sauce und Datteln (calcium- und proteinreich)

Diese Kichererbsenpfanne mit einer Tahin Sauce und Datteln ist nicht nur unfassbar lecker und super cremig, sondern liefert auch viele Nährstoffe.

 

Kichererbsen mit Tahin Sauce: die Zutaten

Für diese Kichererbsen-Pfanne brauchen wir:

  • Kichererbsen
  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • Olivenöl (oder Margarine funktioniert hier auch super)
  • frische Kräuter (Koriander & Petersilie)
  • Zitrone
  • Tahin
  • pflanzlichen Joghurt (alternativ pfl. Milchalternative)
  • Datteln (am beste große, weiche Medjool Datteln)
  • Sojasauce
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Kreuzkümmel (+ optional etwas Harissa wenn du magst)
Cremige Kichererbsenpfanne mit Tahin Sauce und Koriander auf grauem Teller

Die Zubereitung

Die Zubereitung der Kichererbsenpfanne ist einfach – sieh dir gerne das Rezept auf Instagram an! 🙂

Kichererbsenpfanne mit Reis und Tahin Sauce

Kichererbsenpfanne mit Tahin Sauce und Datteln

Einfaches Rezept für eine leckere und proteinreiche Kichererbsenpfanne mit Tahin und Datteln.
Zubereitung 15 Min.
REZEPT FÜR: 2 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Dose Kichererbsen (abgewaschen)
  • 2-3 EL Tahin
  • 2 EL pflanzlicher Joghurt
  • 2 Schalotten / kleine Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe (gerieben oder fein gehackt)
  • 4-5 Medjool Datteln
  • 1 TL Öl oder Margarine
  • 1/2 Bio-Zitrone (Saft und 1 TL Abrieb)
  • 2 TL Sojasauce
  • 100-150 ml Wasser (nach Bedarf zum Verdünnen)
  • 1 Handvoll Koriander & Petersilie (gehackt)
  • einen Spritzer Limettensaft
  • etwas frische Chili (optional)
  • etwas Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Kreuzkümmel
  • etwas Sesam

Außerdem

  • Reis, Couscous, Bulgur, o.ä. als Beilage

Anleitungen
 

  • Zwiebeln und Knoblauch bei mittlerer Hitze für 1-2 Minuten in etwas Fett anbraten. Mit Cayennepfeffer und Kreuzkümmel würzen und die Kichererbsen hinzufügen.
  • Die Kräuter fein hacken und ebenfalls in die Pfanne geben.
  • Dann für die Sauce Zitronensaft, Tahin und Joghurt hinzufügen, optional noch etwas Wasser zum Verdünnen ergänzen.
  • Die Datteln hacken und zusammen mit etwas Zitronen-Abrieb und Sojasauce zu den Kichererbsen geben. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.
    Guten Appetit 🙂
Keyword kichererbsen, kichererbsenpfanne, tahin sauce

Probiere unbedingt auch diesen Bulgursalat mit Datteln, Nüssen, Minze und Ahorn-Knoblauch-Dressing!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung