Blueberry Cheesecake auf rosa Teller mit goldener Gabel
Rezepte,  Süßes

Blueberry Cheesecake – veganer Cheesecake mit Blaubeeren (proteinreich)

Cremig, fruchtig und proteinreich: Diesen Blueberry Cheesecake musst du probieren! Dazu habe ich mein bisheriges Käsekuchen Rezept noch mit einer cremigen Blaubeersauce getoppt – so so lecker! 🙂

Blueberry Cheesecake Zutaten

Für diesen veganen Cheesecake brauchen wir:

  • Kekse
  • Nüsse
  • pflanzliche Margarine 
  • Seidentofu
  • pflanzlichen Frischkäse
  • Zucker
  • Vanillezucker
  • Zitrone (Saft und Schale)
  • Mehl
  • Blaubeeren (TK)
  • Maisstärke
  • Orange (für frischen Orangensaft)

Natürlich ist das kein traditionelles Rezept für Blueberry Cheesecake, sondern eine vegane Abwandlung. Ich finde ihn so aber super lecker. Der Seidentofu verleiht dem Kuchen eine noch cremigere Konsistenz und liefert ganz nebenbei mehr Protein, als es bei anderen veganen Cheesecakes der Fall ist. 🙂

Veganer Cheesecake mit Blaubeeren

Veganen Cheesecake backen

Zuerst mischen wir die Zutaten für den Cheesecake-Boden und drücken sie in einer eingefetteten Springform fest. Anschließend mixen wir die Zutaten für die Frischkäsecreme, geben sie einfach auf den Boden und backen den Cheesecake für eine Stunde. In der Zwischenzeit bereiten wir die Blaubeersauce zu und lassen sie abkühlen. Nach einer Stunde stellen wir den Ofen aus – lassen den Kuchen aber noch bei geschlossener Tür für 30min drin stehen. Anschließend nehmen wir den Cheesecake heraus, lassen ihn abkühlen, toppen ihn mit der Sauce und lassen das Ganze nochmal im Kühlschrank ruhen.

Sieh dir gerne auch das Rezeptvideo für den Blueberry Cheesecake an! 🙂

Blueberry Cheesecake auf rosa Teller mit goldener Gabel

Blueberry Cheesecake

Einfaches Rezept für veganen Cheesecake mit Blaubeersauce.
Rezept für eine 20-24cm Springform
5 from 2 votes
Zubereitung 20 Min.
Back- und Ruhezeit 2 Stdn.
REZEPT FÜR: 1 Kuchen

Zutaten
  

Für den Boden

  • 170 g Kekse (vegane Butterkekse, Dinkelkekse, Haferkekse..)
  • 75 g Nüsse
  • 75 g pflanzliche Margarine

Für die Frischkäse-Creme

  • 1 Packung Seidentofu (ca. 400g)
  • 300 g veganer Frischkäse (neutral)
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Vanilleschote (ausgekratzt)
  • 1 Bio Zitrone (Saft von 1 Zitrone, Abrieb von 1/2-1 Zitrone)
  • 70-80 g Mehl

Für die Blaubeer-Sauce

  • 500 g TK Blaubeeren / Heidelbeeren
  • 100 g Zucker
  • 1 Orange (ausgepresst)
  • 1 Bio Zitrone (ausgepresst + 2 EL Zitronenschale)
  • 2-3 EL Maisstärke

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen. Eine kleine Auflaufform mit Wasser auf die unterste Schiene stellen, damit die Kuchenoberfläche nicht austrocknet.
  • Zunächst bereiten wir den Boden zu. Dazu die Kekse klein krümeln oder mit einem Mixer mahlen, die Margarine schmelzen und beides in einer Schale mischen. Ein paar Nüsse hacken und unterrühren. Den Teig in eine eingefettete Form geben und mit einem Löffel am Boden festdrücken.
  • Für die Frischkäsecreme den Seidentofu mit dem veganen Frischkäse in einem Mixer geben. Nach und nach die restlichen Zutaten hinzufügen und immer wieder mixen, sodass eine glatte Creme entsteht.
  • Diese auf den Keksboden geben und den Kuchen 60 Minuten backen.
  • Währenddessen die Blaubeeren vorbereiten. Dazu die TK Beeren mit Zucker, Zitronen- und Orangensaft sowie Zitronenschale in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze auftauen lassen.
  • Sobald die aufgetauten Blaubeeren leicht köcheln, etwas Stärke hinzufügen, sodass die Flüssigkeit gut gebunden wird. Anschließend die dickflüssige Sauce zur Seite stellen und abkühlen lassen.
  • Nach einer Stunde stellen wir den Ofen aus – lassen den Kuchen aber noch bei geschlossener Tür für 30min drin stehen. Anschließend nehmen wir den Cheesecake heraus, lassen ihn abkühlen, toppen ihn mit der Sauce und lassen das Ganze nochmal im Kühlschrank ruhen.

Notizen

  • Je nach Keks- und Nussart benötigst du ggf. mehr oder weniger Margarine. Achte einfach darauf, dass der Boden sich gut in der Form festdrücken lässt und nicht auseinander bröckelt.
  • Nimm bei der Sauce ruhig erstmal nur 1-2 EL Stärke und schau dann, ob du noch mehr benötigst. Beim Abkühlen wird die Sauce noch fester, sie sollte nach dem Kochen aber dickflüssig sein.
Keyword american cheesecake, blueberry cheesecake, veganer cheesecake

Lust auf mehr veganen Kuchen? Wie wäre es mit diesem veganen Karottenkuchen?

3 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung