Lasagne auf Teller mit Auflaufform im Hintergrund
Herzhaftes,  Rezepte

Vegane Lasagne – einfache Lasagne ohne Béchamel

Dieses Rezept für vegane Lasagne ist nicht nur super lecker, sondern auch schnell gemacht. Neben einer leckeren veganen Hack-Gemüse-Sauce machen wir dazu eine einfache und schnellere Béchamel-Alternative aus veganem Frischkäse.

Springe zu Rezept

 

Lasagne ohne Béchamel

Für dieses Lasagne Rezept verzichten wir bewusst auf die Béchamel-Sauce und verwenden stattdessen veganen Kräuter-Frischkäse. Wenn du magst, kannst du natürlich auch eine vegane Béchamel-Sauce zubereiten – ich bin nur oft zu ungeduldig für die Zubereitung von 2 Saucen und mag deswegen diese schnellere Variante lieber. Probier’s unbedingt mal aus! 🙂

Lasagne Close-up mit Basilikum und viel Käse

Vegane Lasagne: die Zutaten

Für diese super leckere vegane Lasagne ohne Béchamel-Sauce brauchen wir folgende Zutaten.

Für die Tomaten-“Hack”-Sauce:

  • Tofu (oder veganes Hack)
  • Zwiebel
  • Möhren
  • Öl
  • Sojasauce
  • Tomatenmark
  • Ahornsirup
  • Rotwein
  • Gehackte Tomaten
  • Gewürze & Kräuter

Für die vegane Frischkäse-Schicht (Béchamel-Alternative):

  • Veganen Kräuter-Frischkäse
  • Pflanzliche Milch
  • Optional: Hefeflocken & mehr Kräuter

Außerdem:

  • Lasagneplatten
  • Veganen Reibekäse & etwas Olivenöl
Gemüse Lasagne auf hellem Teller

Die Zubereitung

Die Zubereitung der Lasagne ist ganz einfach:

  1. Zunächst bereiten wir die Tomaten-“Hack”-Sauce vor. Dazu braten wir Zwiebel, Tofu und Möhren in etwas Öl an und geben anschließend die restlichen Zutaten dazu. Das Ganze darf dann für ein paar Minuten köcheln.
  2. Währenddessen mischen wir veganen Frischkäse mit pflanzlicher Milch, bis eine dickflüssige Sauce entsteht. Optional können hier noch Hefeflocken und ein paar Kräuter untergerührt werden.
  3. Anschließend beginnt das Schichten: Als dünne, unterste Schicht geben wir Tomatensauce in eine Auflaufform. Darauf kommt die erste Schicht Lasagneplatten. Darauf werden dann immer abwechselnd Tomatensauce, Frischkäse und Lasagneplatten geschichtet, bis wir bei der obersten Schicht Frischkäse angekommen sind.
  4. Diese wird mit etwas (veganem) Reibekäse getoppt. Damit dieser noch besser schmilzt, kannst du ihn vorher mit etwas Olivenöl mischen.
  5. Zuletzt wird die Lasagne für ca. 40 Minuten gebacken und sollte anschließend vor dem Servieren noch 5-7 Minuten durchziehen dürfen. Guten Appetit! 🙂

Das passende Rezeptvideo für diese vegane Lasagne findest du jetzt auch auf Instagram! 🙂

Lasagne auf Teller

Vegane Lasagne – einfache Lasagne ohne Béchamel

Einfaches Rezept für vegane Lasagne
Vorbereitung 15 Min.
Backzeit 40 Min.
REZEPT FÜR: 4 Portionen

Zutaten
  

Für die Tomaten-"Hack"-Sauce

  • 200 g Tofu Natur (oder veganes Hack)
  • 1 Zwiebel
  • 2 mittelgroße Möhren
  • 1 EL Raps- oder Olivenöl
  • 1 EL Sojasauce
  • 6 EL Tomatenmark
  • 1 EL Ahornsirup
  • 150 ml Rotwein (optional)
  • 2 Dosen Tomaten (gestückelt)
  • Gewürze: Basilikum, Oregano, Cayennepfeffer, Paprikapulver, Salz, Pfeffer
  • ein paar frische Kräuter (Basilikum, Thymian, ..)

Für die vegane Frischkäse-Schicht (schnelle Béchamel-Alternative)

  • 500 g veganer Kräuter-Frischkäse
  • 150 ml pflanzliche Milch

Außerdem

  • 200 g Lasagneplatten
  • 300 g veganer Reibekäse
  • 1 EL Olivenöl
  • 1-2 EL Hefeflocken (optional)

Anleitungen
 

  • Den Ofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen.
  • Zwiebel und Möhren klein schneiden, Tofu bröseln. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und alles hineingeben. Gut würzen und gleichmäßig anbraten. Nach 3-4 Minuten Sojasauce, Tomatenmark und Ahornsirup hinzufügen, nochmal 2-3 Minuten braten.
  • Die Tofumischung mit Rotwein ablöschen, kurz köcheln lassen und dann die Tomaten aus der Dose hinzufügen. Für 5-10 Minuten weiter köcheln lassen und währenddessen die Béchamel-Alternative zubereiten.
  • Dazu den Frischkäse in eine Schüssel geben und mit pflanzlicher Milch mischen.
  • Die Tomatensauce nochmal abschmecken und dann zum Teil als unterste Schicht in eine Auflaufform geben. Dann immer Lasagneplatten, Tomatensauce und Frischkäse schichten, bis die Form fast voll ist.
  • Auf die oberste Schicht Frischkäse geben wir dann noch etwas veganen Reibekäse. Damit er besser schmilzt, habe ich ihn vorher mit etwas Olivenöl gemischt, das ist natürlich aber optional. Außerdem habe ich ein paar Hefeflocken für den Käse-Geschmack hinzugefügt.
  • Anschließend wird die Lasagne für ca. 40 Minuten gebacken.(Notizen unten beachten)
  • Vor dem Servieren sollte die Lasagne noch 5 Minuten durchziehen. Guten Appetit! 🙂

Notizen

  • Ich habe die Lasagne ca. 30 Minuten bei 180 Grad gebacken und zum Schluss nochmal 5-10 Minuten bei 220 Grad, damit der Käse noch brauner und knuspriger wird. Je nach Käse und vor allem Ofen kann das aber ganz unterschiedlich sein. Mach gerne zwischendurch die Stäbchenprobe, um zu gucken, ob die Lasagne gar ist und entscheide dann selbst. 🙂 
Keyword lasagne, lasagne rezept vegan, vegane lasagne

Du hast das Rezept für vegane Lasagne ausprobiert?

Bitte gib mir Feedback – nur so kann ich meine Rezepte zukünftig noch mehr verbessern! 🙂 Schreib mir gerne hier einen Kommentar und / oder schick mir eine Nachricht auf Instagram! 🙂


Lust auf mehr Rezepte mit Tofu? Wie wäre es mit veganen BBQ Pulled Tofu Burgern? 🙂

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung