gefülltes Naan Brot mit Kräutern
Herzhaftes,  Rezepte

Gefülltes Naan mit Knoblauch, Kräutern und geschmolzenem Käse (vegan)

Dieses gefüllte Naan mit Zwiebeln, Knoblauch, vielen Kräutern und noch mehr geschmolzenem veganen Käse ist das perfekte vegane Comfort Food!

Springe zu Rezept

 

Gefülltes Naan: Zutaten

Für dieses gefüllte Pfannenbrot brauchen wir:

  • Mehl
  • Backpulver
  • Salz
  • Ahornsirup
  • Joghurt
  • Wasser
  • Margarine

sowie

  • veganen Reibekäse
  • Kräuter
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • etwas Öl
Käse naan mit Kräutern

Käse Naan zubereiten

Die Zubereitung des gefüllten Naan geht ruckzuck. Zuerst rühren wir den Teig für das Brot an: Dazu mischen wir einfach Mehl, Backpulver, Salz, Ahornsirup, Joghurt und Wasser in einer Schüssel, bis ein gut formbarer Teig entsteht. Ist der Teig noch zu klebrig, füge einfach etwas mehr Mehl hinzu. Aus diesem Teig formen wir dann drei kreisförmige oder rechteckige Brote, die in der Pfanne angebraten und zur Hälfte belegt werden. Die unbelegte Hälfte klappen wir dann um (über die Füllung) und braten das Naan so von beiden Seiten gleichmäßig an. Fertig ist es dann, wenn es von beiden Seiten goldbraun ist und der Käse schmilzt. 🙂

Sieh dir gerne auch das Rezeptvideo auf Instagram an! 🙂

gefülltes Naan Brot mit Kräutern

Gefülltes Naan mit veganem Käse, Knoblauch und Kräutern

Einfaches Pfannenbrot mit einer Füllung aus geschmolzenem veganen Käse, Kräutern, Knoblauch und Zwiebeln.
Zubereitung 20 Min.
REZEPT FÜR: 3 große Naan

Zutaten
  

  • 280 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Ahornsirup
  • 100 g pflanzlicher Joghurt
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • etwas pflanzliche Margarine (für die Pfanne)
  • ca. 2 EL geschmolzene Margarine (für die Füllung)

Für die Füllung:

  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 EL Öl
  • 2 Hände voll frische Kräuter (ich habe Schnittlauch und Koriander genommen)
  • 150-200 g geriebener veganer Käse (oder so viel du magst)

Anleitungen
 

  • Beachte auch die Notizen zum Rezept weiter unten 🙂
    Zuerst braten wir für die Füllung Zwiebel und Knoblauch in etwas Öl an und nehmen die Pfanne vom Herd, sobald beides geröstet ist.
  • Währenddessen bereiten wir unser Naan vor. Dazu mischen wir alle Zutaten in einer Schüssel und formen aus dem Teig 3 rechteckige, flache Brote.
  • Dann geben wir etwas Margarine in eine Pfanne, schmelzen sie und geben das erste Naan hinein. Die Oberseite bestreichen wir mit etwas geschmolzener Margarine und geben auf die eine Hälfte den gebratenen Knoblauch und die Zwiebeln, gehackte Kräuter sowie veganen Käse.
  • Dann klappen wir die unbelegte Seite über die Füllung und braten das Brot so von beiden Seiten bei mittlerer Hitze, bis man von außen sieht, dass der Käse innen geschmolzen ist.
    Guten Appetit!:-)

Notizen

  • Ich habe für das Naan helles Dinkelmehl genommen – wenn du ein anderes Mehl nutzt, kann es sein, dass du mehr oder weniger Flüssigkeit benötigst. 
  • Der Teig sollte weich und gut formbar sein. Ist er zu klebrig, füge ruhig etwas mehr Mehl hinzu. Ist er zu trocken, nimm etwas mehr Wasser oder Joghurt. 
Keyword gefülltes naan, käse naan

Lust auf mehr vegane, käsige Rezepte? Wie wäre es mit veganer Lasagne?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung