Tofu Tikka Masala in grauer Schale mit Reis und Kräutern
Eintöpfe,  Herzhaftes,  Rezepte

Tofu Tikka Masala – super cremiges, würziges Curry mit Tofu

Dieses Tofu Tikka Masala ist nicht nur ausgewogen, sondern auch super lecker und cremig!

Springe zu Rezept

 

Tofu Tikka Masala – die Zutaten

Für die vegane Variante des bekannten Chicken Tikka Masala tauschen wir das Fleisch einfach durch Tofu und Butter sowie Sahne einfach durch vegane Varianten aus. Wir brauchen:

  • Tofu
  • Knoblauchzehen
  • Zwiebeln
  • Ingwer
  • Sojajoghurt
  • Zitronensaft
  • Margarine
  • Passierte Tomaten
  • Sahne-Ersatz
  • Gewürze: Garam Masala, Koriander, Kreuzkümmel, Chili, Salz
  • Frischen Koriander (optional)
  • Dazu: Reis

Die Garam Masala Gewürzmischung findet ihr in der Regel bei den asiatischen Lebensmitteln im Supermarkt – solltet ihr es mal nicht finden, könnt ihr sie wie folgt selber machen:

  • 2 EL Koriandersamen
  • 2 EL Kreuzkümmel
  • 1 EL schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Senfkörner
  • 1 TL Zimt 
  • 1 TL Kardamom
  • 1 TL Gewürznelken
  • 1/2 TL Muskatnuss
Tofu Tikka Masala mit Kräutern

Die Zubereitung

Die Zubereitung des Tofu Tikka Masala besteht im Großen und Ganzen aus 2 Schritten:

  1. Zuerst bereiten wir den Tofu vor. Dazu würfeln wir ihn und mischen ihn mit einer Sauce aus Sojajoghurt, Knoblauch, Ingwer, Zitronensaft, Garam Masala und Salz. Für den besten Geschmack lassen wir den Tofu in der Marinade für mehrere Stunden oder über Nacht ziehen. Wenn es schnell gehen muss, stellen wir ihn einfach nur für die Zubereitung der Sauce zur Seite.
  2. Für die cremige Sauce braten wir Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer in etwas veganer Butter / Margarine an. Dann würzen wir das Ganze mit Koriander, Kreuzkümmel, Garam Masala, Chili und Kurkuma und löschen alles mit passierten Tomaten und pflanzlicher Sahne ab. Die Sauce sollte ca. 20 Minuten köcheln und eindicken, bevor dann der Tofu hinzugefügt wird und das Ganze nochmal 10 Minuten köcheln darf.

Zuletzt würzen wir nochmal nach und servieren das Tikka Masala mit Reis und frischem Koriander.

Sieh dir gerne auch das Rezeptvideo an! 🙂

Tofu Tikka Masala in grauer Schale mit Reis und Kräutern

Tofu Tikka Masala

Vegane Variante des bekannten Currygerichts "Chicken Tikka Masala"
Zubereitung 40 Min.
REZEPT FÜR: 2 große Portionen

Zutaten
  

Für den Tofu

  • 400 g Tofu (natur)
  • 200 g Sojajoghurt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Ingwer (gerieben)
  • 1/2 Zitrone (ausgepresst)
  • 2 TL Garam Masala
  • 1 Prise Salz

Für die Sauce

  • 2 EL pflanzliche Margarine / Butter
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Ingwer (gerieben)
  • 0,5 TL Kurkuma
  • Je 1 TL Koriander, Kreuzkümmel, Garam Masala, Chilipulver / -flocken
  • 1 Dose (400g) passierte Tomaten
  • 250 g Sahne-Ersatz

außerdem

  • 150 g Reis
  • Koriander (frisch)

Anleitungen
 

  • Zunächst bereiten wir den Tofu zu. Dazu reiben oder hacken wir die Knoblauchzehen und den Ingwer fein und geben beides zusammen mit dem Zitronensaft, dem Garam Masala und dem Salz zum Joghurt. Dann schneiden wir den Tofu in Würfel, geben ihn dazu und rühren das Ganze gut um.
  • Am besten lassen wir den Tofu für 2-3 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank ziehen und bereiten dann erst die Sauce zu. Wenn es schnell gehen muss, könnt ihr den Tofu auch nur ein paar Minuten ziehen lassen.
  • Für die Sauce fein gehackte Zwiebel und Knoblauch in der Margarine anbraten, den Ingwer sowie die ganzen Gewürze hinzufügen und gut umrühren. Mit den passierten Tomaten ablöschen, den Sahne-Ersatz hinzufügen und das Ganze köcheln lassen, bis eine cremige Sauce entsteht.
  • Zuletzt den Reis kochen, den Tofu zur Sauce geben und nochmal 10 Minuten köcheln lassen. Optional nochmal nachwürzen und mit frischem Koriander toppen. Guten Appetit! 🙂
Keyword tikka masala, tofu tikka masala, vegan tikka masala

Lust auf mehr cremige Saucen? Wie wäre es mit diesem leckeren Erdnuss Eintopf? 🙂

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung