Go Back
Flammkuchenteig Rezept mit Kürbis
Drucken

Veganer Flammkuchen mit herbstlichem Flammkuchen Belag

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Ruhe- und Backzeit 40 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 1 Blech

Zutaten

Für den Teig:

  • 220 g Mehl
  • 100 ml Wasser
  • 3 EL Öl
  • 1/2 TL Salz

Für den Flammkuchen Belag:

  • 70-80 g Creme vega (pflanzliche Creme fraiche)
  • 1 rote Zwiebel
  • 3-4 Scheiben Kürbis (dünn geschnitten)
  • 1 Rote Beete (roh)
  • etwas veganen Feta (optional)
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer

Anleitungen

Für den Flammkuchenteig:

  • Alle Zutaten mischen, mit einem Mixer vermengen und zu einer Kugel formen.
  • Diese mit etwas Öl bestreichen, in Folie (oder nachhaltige Alternative) wickeln und ca. 30 Minuten bei Zimmertempartur ruhen lassen.

Für den Flammkuchen Belag:

  • Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Zwiebel, Kürbis und Rote Beete in Scheiben schneiden.
  • Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen, mit Creme Vega und den Zutaten (bis auf veganen Feta) belegen, würzen und ca. 10-12 Minuten goldbraun backen.
  • Mit etwas veganem Feta bestreuen - guten Appetit!