Go Back
Linsen Dhal in Topf
Drucken

Linsen Dhal mit Blumenkohl

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 125 g rote Linsen
  • 250 g Blumenkohl
  • 100 g Kichererbsen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • 400-500 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Raps- oder Olivenöl
  • 1 EL Ahornsirup (alternativ Agavendicksaft oder etwas Zucker)
  • 1 EL Sojasauce
  • ca. 1 TL Zitronensaft
  • Gewürze: Paprikapulver, Cayennepfeffer, Curry, etwas Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer
  • optional: 50 g Rosinen (mehr dazu oben im Text)

Anleitungen

  • Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und im Öl anbraten. Das Tomatenmark und die Linsen hinzufügen und nochmal 4-5 Minuten auf mittlerer Hitze anbraten - währenddessen direkt würzen. Den Blumenkohl klein schneiden.
  • Das Ganze mit den Tomaten aus der Dose ablöschen. Die Gemüsebrühe vorbereiten.
  • Zunächst ca. 250ml Gemüsebrühe zur Tomatenmischung geben und das Ganze bei geschlossenem Deckel ca. 10min köcheln lassen. Den Blumenkohl hinzufügen und weiter köcheln lassen. Zwischendurch umrühren und immer wieder etwas Brühe hinzufügen, sodass Linsen und Gemüse gut garen können. Am Ende sollten Linsen und Blumenkohl "durch" sein und das Dhal eine breiartige Konsistenz haben.
  • Kurz vor Ende der Garzeit die Kichererbsen (und optional die Rosinen) hinzufügen. Mit Ahornsirup, etwas Sojasauce und Zitronensaft abschmecken. Bei Bedarf nochmal würzen (besonders mit Cayennepfeffer / Chili und Curry).
  • Das Dhal eignet sich auch perfekt zum Vorkochen - einfach in einen geschlossenen Behälter geben und im Kühl- oder Gefrierschrank aufbewahren. Guten Appetit!