Plätzchen Rezept lenaeats
Rezepte, Süßes, Weihnachten

Vegane Butterplätzchen – einfaches Plätzchen Rezept

Die Adventszeit ist da! In den nächsten Wochen teile ich deshalb meine Lieblings-Weihnachtsrezepte mit euch. Den Anfang macht heute dieses vegane Plätzchen Rezept. Die Plätzchen sind schnell gemacht und versüßen euch hoffentlich die Adventswochenenden! 🙂

Vegan backen

Zutaten für vegane Plätzchen

Für ein gutes Plätzchen Rezept wird eigentlich nur ein klassischer Mürbeteig benötigt. Die Basis dafür bilden vegane Margarine, Mehl und Zucker. Anstatt des Zuckers könnt ihr auch Kokosblütenzucker verwenden, der einen niedrigeren glykämischen Index hat. Die Plätzchen werden dann allerdings dunkler und man schmeckt den Kokosblütenzucker in Plätzchen schon stark heraus finde ich – deswegen habe ich mich dagegen entschieden. Plätzchen sollte natürlich ja sowieso in Maßen essen (und Weihnachten ist nur einmal im Jahr) – da kann (meiner Meinung nach) dann auch “normaler” Zucker enthalten sein. Das kann natürlich aber jeder für sich entscheiden. 🙂

Als Mehl nehme ich – wie meistens – auch für das Plätzchen Rezept helles Dinkelmehl. Ihr könnt genauso auch normales Weizenmehl verwenden. Wenn ihr Vollkornmehl verwendet, braucht ihr ggf. mehr Margarine und Wasser und etwas mehr Zucker.

Außerdem gehört für mich zu einem guten Plätzchen Rezept etwas Zitronenschale (unbedingt Bio-Zitronen nehmen!) und Vanillezucker.

vegane Butterplätzchen Rezept

Als erstes von neuen Weihnachtsrezepten erfahren

… Könnt ihr, indem ihr euch für meinen Newsletter eintragt. Keine Sorge, ihr bekommt damit keine Spam-Mails oder Werbung. In der Weihnachtszeit schicke ich euch jeweils am Freitag nur schon einmal die Zutaten für das nächste Weihnachtsrezept, das am Wochenende erscheint. Ihr könnt somit schonmal gucken, ob ihr alle Zutaten da habt und dann am Samstag / Sonntag direkt loslegen. 🙂

Das Plätzchen Rezept

Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Backen! Wie immer freue ich mich, wenn ihr mir hier oder auf Instagram Feedback gebt und Bilder schickt! 🙂

Plätzchen Rezept lenaeats

Vegane Butterplätzchen – klassisches Plätzchen Rezept

Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 30 Min.
Ruhezeit des Teiges 30 Min.
Arbeit 1 Std. 5 Min.

Zutaten
  

Für den Mürbeteig

  • 60 g kalte vegane Margarine
  • 100 g Mehl (Ich nehme helles Dinkelmehl)
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • etwas Abrieb einer Bio-Zitrone
  • 1 EL kaltes Wasser

Für den Zuckerguss

  • 3 EL Puderzucker
  • etwas Wasser

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten mischen und zu einem weichen Teig verrühren. Eine Kugel formen und für ca. 30 Minuten abgedeckt in den Kühlschrank legen.
  • Den Ofen auf 160 Grad vorheizen. Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche geben, den Teig nochmal kneten und anschließend ausrollen. Die Plätzchen ausstechen, auf ein mit Backpapier bedecktes Backblech legen und ca. 10-15 Minuten goldbraun backen. Achtung: Die Plätzchen härten etwas nach. Sie können also ruhig noch relativ weich sein beim Herausnehmen.
  • Die Plätzchen abkühlen lassen, den Zuckerguss anrühren und die Plätzchen damit bestreichen.
Keyword butterplätzchen rezept, plätzchen rezept, vegane plätzchen

One Comment

  1. Pingback: Vegane Vanillekipferl - einfaches Vanillekipferl Rezept | www.lenaeats.com

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung