Über Proteine, den täglichen Bedarf und das Timing von proteinreichen Mahlzeiten beim Sport (+ Studien)

Über Proteine, den täglichen Bedarf und das Timing von proteinreichen Mahlzeiten beim Sport (+ Studien)

Hier kommt jetzt endlich der von euch langersehnte Post zum Thema Protein. 🙂 Ich glaube ziemlich viele Veganer / Vegetarier haben schonmal erlebt, wie auf einmal jeder zum Ernährungsexperten wird und vorsorglich einen Proteinmangel diagnostiziert, wenn man erzählt, dass man keine tierischen Produkte isst. „Aber wo bekommst du dann Protein her?“..
Aber nicht nur unter Veganern, sondern generell in der ganzen Fitness-/Ernährungsindustrie werden immer wieder andere Informationen verbreitet- vieles davon beruhend auf Halbwissen. Weil ich selbst irgendwann verwirrt war (in der Uni wird erzählt, der Mensch braucht nur rund 56g Proteine am Tag, in den Medien werden eher Werte von 150-200g genannt) habe ich mal die aktuelle Studienlage abgecheckt und berichte euch hier, was ich herausgefunden habe. 🙂 Ganz wichtig dabei ist, dass ein wirklicher Proteinmangel (wie zum Beispiel in Form von Kwashiorkor, bekannt durch die „dicken“ Bäuche der ansonsten dürren afrikanischen Kinder) bei uns so gut wie unmöglich ist. Ausreichend Protein um zu überleben nehmen wir auf jeden Fall zu uns, selbst wenn wir überhaupt nicht darauf achten. Darauf zielt dieser Post nicht ab, sondern vielmehr darauf, welche Zufuhr optimal ist, wenn wir besondere Ziele (bspw. Abnehmen, Muskeln aufbauen) verfolgen. Am Ende verlinke ich euch noch den Post, den ich vor einiger Zeit zum Thema Abnehmen geschrieben habe (da war die Nachfrage ähnlich hoch) uuund die Studien bzw. Reviews, aus denen ich die Informationen hier habe (falls ihr das nochmal nachlesen wollt.. oder mir nicht glaubt. :D)

Weiterlesen „Über Proteine, den täglichen Bedarf und das Timing von proteinreichen Mahlzeiten beim Sport (+ Studien)“

Gesund Abnehmen- oder: Warum klassische Diäten zum Scheitern verurteilt sind

Gesund Abnehmen- oder: Warum klassische Diäten zum Scheitern verurteilt sind

Gerade zum Jahresbeginn boomt die Diätindustrie mal wieder. Doch mit welcher Diät nimmt man am besten ab? Die Auswahl ist groß- und auch wenn alle Diäten verschieden sind, haben sie doch eins gemeinsam: Irgendwann sind sie vorbei- und dann verfällt man früher oder später wieder in alte Muster. Viele Menschen suchen dann den Fehler bei sich, denken, dass sie einfach nicht gut genug durchgehalten haben, machen sich Vorwürfe und probieren deshalb beim nächsten Mal eine neue Diät aus, bei der sie dann ganz bestimmt durchhalten wollen. Dabei liegt der Fehler nicht bei ihnen, sondern bei der Diät an sich, bzw. bei Diäten generell*.

Weil die Nachfrage nach einem Blogpost zu diesem Thema auf Instagram so hoch war, möchte ich euch heute erklären, was bei einem „Verbot“ bestimmter Lebensmittel mit dem Körper passiert und wie ihr, wenn ihr langfristig (!) abnehmen möchtet, das Ganze am besten angehen solltet.

Weiterlesen „Gesund Abnehmen- oder: Warum klassische Diäten zum Scheitern verurteilt sind“

Stevia, Aspartam und Co: Was sind Zuckerersatzstoffe- und sind sie wirklich so schädlich?

Stevia, Aspartam und Co: Was sind Zuckerersatzstoffe- und sind sie wirklich so schädlich?

Viele von euch kennen das bestimmt: Wenn man versucht sich gesund zu ernähren und/oder allgemein auf Zucker verzichten möchte, kommt man fast nicht um Zuckerersatzstoffe drum herum. Oft wird zum Süßen nicht einfach Honig oder Agavendicksaft verwendet, sondern es kommen zum Teil synthetische Süßstoffe zum Einsatz. Aber sind wirklich alle Zuckerersatzstoffe so schlimm? Oder kann bei einigen vielleicht sogar eine gesundheitsfördernde Wirkung beobachtet werden? Ich hoffe dieser Post kann etwas Licht ins Dunkle bringen, sodass ihr demnächst beim Blick auf Zitatenlisten vielleicht schon etwas besser Bescheid wisst. 🙂

Weiterlesen „Stevia, Aspartam und Co: Was sind Zuckerersatzstoffe- und sind sie wirklich so schädlich?“

Homemade Granola- 5 Schritte zum perfekten Müsli

Homemade Granola- 5 Schritte zum perfekten Müsli

Holaaa zusammen! 🙂

Als absoluter Frühstücksfan hab ich mal wieder ein neues Frühstücksrezept für euch. Neben meinem heißgeliebten Oatmeal  gibt es bei mir nämlich auch oft selbstgemachtes Müsli. Das ist (finde ich) nicht nur leckerer als gekauftes, weil man reintun kann was man möchte, sondern ist auch um einiges gesünder als die gezuckerte Variante aus dem Supermarkt. Hier zeige ich euch 5 Schritte für ein perfektes selbstgemachtes Müsli. Vamos! 🙂

Weiterlesen „Homemade Granola- 5 Schritte zum perfekten Müsli“

5 Schritte zum perfekten Frühstück

5 Schritte zum perfekten Frühstück

Hallo zusammen 🙂

Heute gibt es mal wieder einen neuen Blogpost, diesmal zum Thema Frühstück. Da ich auf Instagram immer wieder gefragt werde, wie ich mein Frühstück zubereite, zeige ich euch heute mal fünf Schritte mit denen ihr super leicht ein gesundes, satt machendes Frühstück zubereiten könnt. Dadurch, dass die Zutaten total variabel sind, wird es außerdem nie langweilig und man kann einfach mit den Lebensmitteln die man hat loslegen. 🙂

Weiterlesen „5 Schritte zum perfekten Frühstück“