Backe, backe… Vegane Plätzchen ♥

Eine Woche bis Weihnachten! Falls ihr noch nicht so richtig in Stimmung dafür seid wird es jetzt höchste Zeit. 🙂 Schnappt euch eure Mädels, die Schwester oder den Freund, krempelt die Ärmel hoch, macht Weihnachtsmusik an und los gehts! 🙂

(Diese Plätzchen sind gesund und vegan… Und ja, sie können trotzdem lecker schmecken. 😀  Wenn ihr euch nicht vegan ernährt könnt ihr den Eiersatz natürlich einfach durch ein Ei ersetzen, bzw. wenn ihr keinen Wert auf Vollkorn Produkte legt könnt ihr statt des Vollkorn Mehls ganz normales Weizenmehl und statt des Kokosblütenzuckers normalen Zucker verwenden.)

Für meine Plätzchen braucht ihr:

  • 200 g Vollkorn Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 75 g (Soja-) Margarine
  • 75 g Kokosblütenzucker (hat einen niedrigeren Glykämischen Index als herkömmlicher Zucker und verursacht somit nicht so eine hohe Insulinausschüttung)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Zimt
  • Eierersatz für 1 Ei (z.B. Eiersatzpulver)
  • optional Puderzucker und Wasser für den Zuckerguss

_sam1779_bearbeitet-1

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mixen.
  2. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 1/2 bis 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  3. Anschließend den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, ausrollen und die Plätzchen ausstechen.
  4. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  5. Die ausgestochenen Plätzchen auf ein Backblech legen und für 10-15 Minuten backen.
  6. Danach mit Zuckerguss oder Schokolade verzieren. 🙂

 

Viel Spaß beim Backen!

♥ Lena

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s