Apfel-Zimtschnecken

Heello ihr Lieben!

Nach meiner kleinen Blog-Abstinenz habe ich jetzt endlich wieder ein Rezept für euch. Da die Kürbis-Zimtschnecken (Rezept dafür gibts hier) bei euch so gut ankamen und ich Zimtschnecken generell super lecker finde, habe ich heute eine neue Variante für euch ausprobiert. 😀

_sam0928

Zutaten für ca. 15-20 Apfel-Zimtschnecken:

  • 500 g Weizenmehl
  • 80 g Zucker
  • ca. 100 ml warmes Wasser
  • 250 g Apfelmark (Rezept dafür gibts hier)
  • ca. 50 g Soja-Margarine
  • 1,5 Pck. Trockenhefe
  • 1 Prise Salz

Für die „Füllung“

  • 2,5 Äpfel
  • ca. 60 g Soja-Margarine
  • etwas Zimt und Zucker

Zubereitung:

  1. Mehl, Zucker, Salz und Hefe in einer Schüssel vermengen.
  2. Die Margarine schmelzen (in einer Mikrowelle oder auf dem Herd) und mit dem Wasser mischen.
  3. Das Apfelmark dazu geben.
  4. Zum Mehlgemisch hinzufügen und gut umrühren und kneten.
  5. Ggf. noch etwas Mehl hinzufügen (falls der Teig zu klebrig ist)
  6. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen (ich habe ihn für 30 min bei 30°C in den Ofen gestellt).
  7. Währenddessen in einer kleinen Schale flüssige Margarine mit Zimt und Zucker mischen.
  8. Die Äpfel schälen und in sehr kleine Stücke schneiden. Zu der Zimt/Zucker-Mischung geben.
  9. Den Teig aus dem Ofen nehmen und auf einer bemehlten Oberfläche ausrollen.
  10. Die Apfel-Zimt Mischung darauf geben und gut verteilen.
  11. Mit einem Messer den Teig in lange, ca. 1,5-2cm breite Streifen schneiden.
  12. Die einzelnen Streifen aufrollen und in eine gefettete Auflaufform oder auf ein Backblech legen.
  13. Bei 180 Grad für ca. 15-20 min. backen.

_sam0911

Wenn ihr das Rezept nachmacht, verlinkt mich wie immer gerne auf euren Instagram Bildern (@lenacjg) ich freu mich immer total sie zu sehen 🙂

Habt noch einen schönen Tag!

♥ Lena

11 Kommentare zu „Apfel-Zimtschnecken

  1. Sehen echt super aus 🙂 habe die Kürbis Zimt Schnecken schon nachgemacht, waren wirklich top
    Hat jemand eine Idee wie man das Mehl ersetzen kann (glutenfrei) ?
    Danke schonmal 🙂
    LG

    Gefällt mir

  2. Das hört sich ja so lecker an ! Habe dich eben auf Instagram entdeckt und musste dir gleich mal folgen, deine Bilder machen so Lust auf dein ganzes Essen. Ich liebe Zimtschnecken, das Rezept muss ich mal ausprobieren 🙂
    Ganz liebe Grüße
    Sandra von Lieblingslife

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s