Kichererbsencurry mit schwarzem Reis

Hallo zusammen 🙂

Heute habe ich mal wieder ein Curry gemacht und weil es soo lecker geworden ist, wollte ich das Rezept mit euch teilen. Viel Spaß beim Kochen. 🙂

SAM_4065

Zutaten für 1 große Portion:

  • 100 g schwarzen Reis (natürlich kann man auch normalen Basmati Reis verwenden)
  • 250 g Kokosmilch (ungesüßt)
  • 1 Mango
  • 1 Möhre
  • 1/2 Paprika
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 70 g Kichererbsen
  • Kichererbsencurry Gewürz von Just Spices

SAM_4070

Zubereitung:

  1. Zuerst den Reis kochen.
  2. Die Frühlingszwiebel klein schneiden und in etwas Erdnussöl anbraten.
  3. Mango, Möhre und Paprika klein schneiden und in die Pfanne geben.
  4. Die Kokosmilch hinzufügen und das Ganze ein paar Minuten köcheln lassen.
  5. Die Kichererbsen dazu geben und die Soße würzen, ich habe hierfür das Kichererbsencurry Gewürz von Just Spices verwendet*.
  6. Reis und Curry in einer Schüssel anrichten. Guten Appetit 🙂

 

*Das Kichererbsencurry Gewürz bekommt ihr kostenlos, wenn ihr bei Just Spices für mind. 20€ bestellt und dabei den Code „justlena“ verwendet. 🙂

Viel Spaß beim Nachmachen. 🙂 Wenn ihr das Rezept ausprobiert könnt ihr mich wie immer gerne bei Instagram verlinken, damit ich eure Kreationen sehen kann. 😀

 

6 Kommentare zu „Kichererbsencurry mit schwarzem Reis

  1. Hallo Lena, das Rezept hört sich sehr gut an. Wieviel nimmt man denn von dem Kichererbsencurry-Gewürz? Hast du da eine Mengenangabe oder schmeckst du einfach damit das Curry ab?

    Gefällt mir

    1. Hallo Christian 🙂
      Ich habe da keine bestimmte Angabe, sondern schmecke das einfach ab. 🙂 Würde aber schätzen für eine Portion maximal 1 TL. 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s